Blog Archives

Erbschaftsteuer Spanien – Schenkungsteuer Spanien

On December 17, 2015, Posted by , In Publikationen, By , , With Kommentare deaktiviert für Erbschaftsteuer Spanien – Schenkungsteuer Spanien

Erbschaftsteuer Spanien – Schenkungsteuer Spanien Anwendbarkeit der Erbschaftsteuer Spanien – Schenkungsteuer Spanien Wie umfassend auf der Seite Erbrecht – Spanien ausgeführt, gilt im Rahmen der Beantwortung der Frage zum anwendbaren Recht im Erbfall grds. das Staatsbürgerschaftsprinzip. Unsere Ausführungen zum anwendbaren Recht sind allerdings unabhängig steuerrechtlicher Aspekte. Denn unbeschadet der Staatsangehörigkeit…

Steuern Spanien – Nicht-Residente

On December 17, 2015, Posted by , In Publikationen, By , With Kommentare deaktiviert für Steuern Spanien – Nicht-Residente

Steuern Spanien – Nicht-Residente Nichtansässige Personen Nicht-Residente, mithin in Spanien beschränkt Steuerpflichtige, unterliegen der Impuesto sobre la Renta de No Residentes, IRNR (Einkommmensteuer Spanien für Nichtansässige ) auf ihre Einkünfte und Veräußerungsgewinne aus spanischen Quellen. Die Regelungen des IRNR betreffen auch Körperschaften ohne Sitz in Spanien. Nichtresidente benötigen für allfällige…

Besteuerung der spanischen Gesellschaften

On December 17, 2015, Posted by , In Publikationen, By , With Kommentare deaktiviert für Besteuerung der spanischen Gesellschaften

Steuerrecht Spanien – Körperschaftsteuer Spanien u.a. Unternehmenssteuern Bei Gesellschaften und sonstigen juristischen Personen werden insbesondere “Impuesto sobre las Sociedades (IS, also Körperschaftsteuer Spanien) und die kommunale Gewerbesteuer (Impuesto sobre Actividades Económicas, IAE) erhoben. A. Körperschaftsteuer Spanien (Impuesto sobre Sociedades, IS) I. Das Steuersubjekt Bei der Körperschaftsteuer Spanien findet ein partielles…

Steuern Spanien – Privat

On December 17, 2015, Posted by , In Publikationen, By , With Kommentare deaktiviert für Steuern Spanien – Privat

Besteuerung der natürlichen Person – Einkommensteuer Spanien u.a. Natürliche Personen unterliegen der spanischen Einkommenssteuer (IRPF, Impuesto sobre la Renta de las Personas Físicas-Einkommensteuer Spanien). Die einzelnen, autonomen Regionen erheben eine Vermögenssteuer (IP, Impuesto sobre el Patrimonio). Eine separate Steuer auf den bei Veräußerungen entstehenden Gewinn existiert nicht, da Veräußerungsgewinne zum…

Zustellung EU

On December 17, 2015, Posted by , In Publikationen, By , , With Kommentare deaktiviert für Zustellung EU

VIII. Ist der Staat, in dem der Mahnbescheid zugestellt werden soll, für das Mahnverfahren geeignet? Zustellung EU Als Zielland der “Zustellung EU” sind alle Staaten geeignet, mit denen Deutschland einen Vertrag über die Zusammenarbeit in Zivil- und Handelssachen geschlossen hat, sowie alle Mitgliedstaaten der Europäischen Union (siehe oben). Dies ergibt…

Exequatur-EU

On December 17, 2015, Posted by , In Publikationen, By , With Kommentare deaktiviert für Exequatur-EU

VII. Entscheidung des Gerichtes im Vollstreckungsstaat – Exequatur: Exequatur-EU 1.) Zulässigkeit des Mahnverfahrens: Zuständigkeit der deutschen Gerichte muß gegeben sein (siehe unter VI). Die Widerspruchsfrist gem. § 32 AVAG von einem Monat nach Zustellung des Mahnbescheides muß eingehalten worden sein und der Gläubiger muß einen deutschen Vollstreckungsbescheid erwirkt haben. Desweiteren…

Mahnverfahren International

On December 17, 2015, Posted by , In Publikationen, By , With Kommentare deaktiviert für Mahnverfahren International

VI. Wann sind die deutschen Gerichte für das grenzüberschreitende Mahnverfahren zuständig? Welches örtliche Gericht ist zuständig? Mahnverfahren International § 690 Abs.1 Nr. 5 ZPO verlangt die Bezeichnung und Begründung der Zuständigkeit eines deutschen Gerichtes für das Mahnverfahren. Der Antragsteller muß somit das Gericht bezeichnen, welches für ein streitiges Verfahren zuständig…

Mahnverfahren Ausland – Vollstreckung

On December 17, 2015, Posted by , In Publikationen, By , With Kommentare deaktiviert für Mahnverfahren Ausland – Vollstreckung

V. Wann sollte man vom grenzüberschreitenden Mahnverfahren absehen? Mahnverfahren Ausland – Vollstreckung In einigen Fällen empfiehlt es sich, vom grenzüberschreitenden Mahnverfahren abzusehen, insbesondere unter folgenden Voraussetzungen: § die Durchsetzbarkeit der Forderung ist nicht sichergestellt, da sich zum Beispiel der Wohnsitz des Schuldners in einem Land, welches ein Anerkennungs- und Vollstreckungsübereinkommen…

Mahnbescheid Ausland

On December 17, 2015, Posted by , In Publikationen, By , With Kommentare deaktiviert für Mahnbescheid Ausland

IV . Wann ist das deutsche Mahnverfahren für grenzüberschreitende Forderungen zu empfehlen? Der Anwendungsbereich der EuGVVO: Mahnbescheid Ausland Besonders geeignet ist das deutsche Mahnverfahren für unbestrittene Ansprüche, die sowohl im Inland als auch im Ausland belegen sein können. Der An-spruch muß auf die Zahlung einer bestimmten Geldsumme gerichtet sein, wo-bei…

Das deutsche Mahnverfahren

On December 17, 2015, Posted by , In Publikationen, By , With Kommentare deaktiviert für Das deutsche Mahnverfahren

III. Das deutsche Mahnverfahren Mahnverfahren im Ausland Das deutsche Mahnverfahren ist in den §§ 688ff. der Zivilprozessordnung (ZPO) geregelt. Zunächst ist die Zulässigkeit der grenzüberschreitenden Zustellung eines deutschen Mahnbescheides zu prüfen. § 688 Abs. 3 ZPO bestimmt: “Müßte der Mahnbescheid im Ausland zugestellt werden, findet das Mahnverfahren nur statt, soweit…